Ende einer unbefriedigenden Saison

Ringen, Oberliga Die KG Fachsenfeld/Dewangen empfängt die SG Weilimdorf. Das Team kann dabei befreit auftreten. Trainer Frank Winkler ist mit der Saison aber nicht zufrieden.

Noch zwei Kämpfe stehen für die KG Fachsenfeld/Dewangen an. Zum letzten Heimkampf der Saison empfangen sie am Samstag um 20 Uhr in der Fachsenfelder Woellwarthhalle den Tabellenzweiten SG Weilimdorf. „Ich bin nicht zufrieden mit dem Saisonverlauf“, sagt Abteilungsleiter Frank Winkler vor dem Duell.

Von 14 Kämpfen konnte in diesem Jahr nur vier gewonnen werden. Damit konnte man sich im Vergleich zum Vorjahr, wo es drei Siege und ein Unentschieden gab, zwar steigern, aber dennoch sieht Winkler noch Luft nach oben. „Wir ringen seit zwei Jahren hintenrum“, erläutert er die Tatsachen.

Andre Winkler vor Rückkehr?

Mit ein

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: