Spiel in der Endphase verloren

Handball, Landesliga Die SG Hofen/Hüttlingen kassiert gegen den VfL Kirchheim eine bittere 33:34-Heimniederlage.

Die Handballer der SG Hofen/Hüttlingen empfingen den VfL Kirchheim. Lange Zeit lief es für die SG2H richtig gut. Doch aufgrund einer katastrophalen Endphase unterlagen die Kochertäler mit 33:34.

Das Spiel begann zunächst sehr ausgeglichen und so konnte sich keine der beiden Mannschaften nennenswert absetzen. Durch schnelles Umschaltspiel und agiles Angriffsverhalten, schafften es die Männer von der SG Hofen/Hüttlingen in der 18. Minute erstmals einen Vier-Tore-Vorsprung herauszuspielen. Als dann auch noch ein Spieler der Gastmannschaft die Rote Karte sah, schien man das Momentum komplett auf der eigenen Seite zu haben. Allerdings gelang

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: