Erstes Konzert mit neuer Dirigentin

Musik Beim Weihnachtskonzert verabschiedet die Bopfinger Stadtkapelle den langjährigen Dirigenten Klaus-Peter Enßlin. Wie sich seine Nachfolgerin Alicia Rupprecht schlägt.

Bopfingen

Die Stadtkapelle Bopfingen ist ein junger Verein, erklärte der Vorsitzende Herrmann Bayer zu Beginn des traditionellen Weihnachtskonzerts in der Bopfinger Stauferhalle. Zwar wurde die Kapelle bereits 1886 gegründet, doch sind heute ein Drittel der Musiker in der Stammkapelle unter 18 Jahre alt. Wodurch die gute Nachwuchsarbeit ihre Früchte trägt.

Das zeigten gleich zu Beginn die „Minis“ unter der Leitung von Sarina Gröger, die gleich mit einer Fanfare loslegten, wie es sich zu Beginn eines Konzertes gehört. Bereits zum zweiten Male standen die jungen Musiker auf der Bühne und zeigten ihr Können. „Wir sind schon

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: