Menstruation? Keine Macht dem Tabu!

Wenn Mädchen und Frauen ihre Tage haben, werden sie in patriarchalisch geprägten Ländern ausgegrenzt. Aber auch in aufgeklärten Gesellschaften gilt das Thema vielen als abstoßend. Höchste Zeit, das zu ändern.
Zwei Frauen eilen in ihren eleganten Roben auf die Bühne, im Scheinwerferlicht sind ihre Tränen zu sehen, das Publikum – darunter Hollywoodstars wie Meryl Streep und Glenn Close – applaudiert bewegt und begeistert. „Ich weine nicht, weil ich gerade meine Periode habe“, sagt eine der beiden Frauen. „Ich weine, weil ein Film über Menstruation gerade einen Oscar bekommen hat.“ Rayka Zehtabchi (26) und Melissa Berton (52) haben für ihren Dokumentar-Kurzfilm „Stigma Monatsblutung“ 2019 den prestigeträchtigsten aller Filmpreise erhalten. Mit einem Thema, das ein männliches Jurymitglied zuvor als
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: