Ausschreitung Polizist in Leipzig schwer verletzt

Bei Ausschreitungen in der Silvesternacht in Leipzig ist ein Polizist schwer verletzt worden. Gewalttäter hätten versucht, einen brennenden Einkaufswagen in eine Einheit der Bereitschaftspolizei zu schieben, und die Polizisten „massiv mit Pyrotechnik“ beschossen, teilte die Polizei mit. Ein Beamter musste notoperiert werden. Die „Soko LinX“, die seit Anfang Dezember gegen Straftaten aus der linken Szene vorgehen soll, ermittle wegen versuchten Totschlags. epd
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: