Frankreich Macron hält an Rentenreform fest

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hält ungeachtet der massiven Streiks und Proteste an der geplanten Rentenreform fest. „Die Rentenreform wird zu Ende gebracht“, sagte Macron am Dienstag in seiner traditionellen Neujahrsansprache. Wer „schwere Arbeit“ leiste, solle die Möglichkeit haben, „früher aufzuhören“, versicherte der Staatschef. Er hoffe auf einen „schnellen Kompromiss“ mit den Gewerkschaftsführern. afp Stichwort und Leitartikel
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: