Lucas Bögl stark wie nie

Bei der Tour de Ski in Toblach/Italien erst Neunter, dann Achter.
Lucas Bögl, 29, ist an Silvester „ein perfekter Abschluss des Jahres“ gelungen, und an Neujahr ging es gleich noch besser weiter. Der Oberbayer vom SC Gaißach wurde in Toblach/Südtirol erst Neunter im Freistil-Rennen über 15 km, einen Tag später verbesserte er sich im Verfolgungsrennen (klassischer Stil) auf derselben Distanz auf Platz acht. Besser war er nie in Weltcup-Einzelrennen. Am gelungenen Jahreswechsel hatte auch Katharina Hennig großen Anteil. Die Oberwiesenthalerin erreichte über 10 km Freistil Rang zehn und verbesserte sich ebenfalls im Jagdrennen um einen Platz. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: