Hintergrund

Abhängig von der Kohle

Mitte Dezember erst war Australien eines der Länder, die sich bei der Klimakonferenz in Madrid gegen mutigere Klimaschutzmaßnahmen stellten und weitergehende Beschlüsse blockierten. Der in Australien tätige Klimawissenschaftler Will Steffen bezeichnete den Auftritt des Landes als „widerlich“. Die Regierung versage in mehreren Punkten, berichtete er in einem Fernsehinterview. Es mangele an Führung, an Plänen und Entschlossenheit. Tatsächlich verfolgt Australien keine mutigen Klimaziele. Zwar hat das Land sich zu den Zielen des Pariser Abkommens von 2015 bekannt. Doch um mitzuhelfen, die globale Erwärmung deutlich unter zwei
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: