Luft wird in vielen Städten besser

Die Luftqualität in Baden-Württemberg hat sich nach Angaben des Verkehrsministeriums im vergangenen Jahr deutlich verbessert. Das gehe aus vorläufigen Ergebnissen der Luftqualitätsmessungen 2019 der Landesanstalt für Umwelt (LUBW) hervor. Demnach wurden die zulässigen Jahresmittelwerte für Stickstoffdioxid (NO2) nur noch in vier Städten im Land überschritten. 2018 hatten noch 14 Städte den Grenzwert gerissen. „Unsere Maßnahmen greifen, die enge Kooperation mit den Städten macht sich bezahlt“, erklärte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in einer Mitteilung. Dem Verkehrsministerium zufolge sank die Belastung im Land
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: