Ringer suchen Sportlichen Leiter

Ringen Jens Scholz von der KG Fachsenfeld/Dewangen gibt sein Amt ab. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Der Sportliche Leiter der Ringer der KG Fachsenfeld-Dewangen, Jens Scholz, hat seinen Rücktritt aus allen Ämtern erklärt. Nach 23 Jahren machte er nun Schluss mit seinen Funktionen bei der Kampfgemeinschaft. „Es war jetzt einfach an der Zeit“, so Scholz. „Ich mache Platz für die Jüngeren.“

Schon Anfang des Jahres 2019 hatte er seinen Rücktritt zum Jahresende angekündigt, überraschend kommt sein Abschied beim Oberligisten also nicht. Von 1997 bis 2010 war Scholz Abteilungsleiter der Ringer: „Danach fühlte ich mich schon etwas verbrannt“, blickt Scholz auf die turbulente Zeit zurück, in der es Auf- und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: