Titelverteidiger Heidenheim scheitert bereits in der Vorrunde

Fußball, Stuifencup Der D-Junioren-Titel geht nach Franken – der 1. FC Nürnberg setzt sich gegen den FC Augsburg mit 3:0 durch.

Den Auftakt beim Stuifencup machten die U13-Kicker. Insgesamt zwölf Mannschaften kämpften um den Titel – am Ende jubelte der 1. FC Nürnberg.

Neben den Gastgebern TSGV Waldstetten waren namhafte Teams wie der VfB Stuttgart, der Karlsruher SC, FC Augsburg, 1. FC Nürnberg, Titelverteidiger FC Heidenheim, SpVgg Unterhaching, FC Ingolstadt, Stuttgarter Kickers, FSV Waiblingen, Offenburger FV und die TSG Hofherrnweiler mit von der Partie. In einem recht einseitigen Finale, setzte sich der 1. FC Nürnberg letztlich mit 3:0 gegen den FC Augsburg durch. Die Teams von der Ostalb spielten im Titelrennen keine Rolle und schieden beide bereits in

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: