Im Freibad Kösingen geht’s voran

Schwimmen Wie die Arbeiten vorankommen und wie sich Freiwillige bei den Eigenleistungen einbringen, war unter anderem Thema im Ortschaftsrat.

Neresheim-Kösingen

Noch lassen die kühlen Temperaturen nicht an Badetage im Freibad in Kösingen denken; dennoch geht es hier derzeit heiß her. Grund dafür sind die Arbeiten für das Edelstahlbecken. Die jüngste Ortschaftsratssitzung drehte sich um den Stand der Freibadsanierung, die voll im Zeit- und Kostenplan liegt sowie die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessanlage und welche Maßnahmen 2020 in Kösingen verwirklicht werden.

Ortsvorsteher Dirk Hoesch erläuterte den Stand der Freibadsanierung: „Der Beckenrand des Freibades an den langen Wänden links und rechts, die Wand auf der Seite des Kiosks sowie ein Teil der Wand Richtung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: