Warum die Bärenfanger den Umzug absagen

Fasching Die Narrenzunft Unterkochen wendet sich an die Öffentlichkeit.

Aalen-Unterkochen. Die Narrenzunft Bärenfanger Unterkochen muss ihren für den Sonntag, 9. Februar, dieses Jahres geplanten Faschingsumzug absagen. „Alle anderen Traditionsveranstaltungen der NZU, wie etwa die legendäre Prunksitzung, der Hmmadloddr-Umzug, der Rathaussturm, die Faschingsparty 30 drunter und drüber und der 3. Showtanz-Contest finden natürlich statt“, heißt aber es in einer Pressemitteilung der Bärenfanger.

Um Spekulationen und Gerüchten um die Absage Einhalt zu gebieten, wenden sich die Bärenfanger nun mit einer ausführlichen Erklärung an die Öffentlichkeit: „Wir wollen uns nicht gegenseitig die Gäste

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: