Lesen Sie weiter

SERIE "NACHTARBEITER" (4 UND SCHLUSS) / Jonny Brucksch fährt für die Spedition Brucker fünf Nächte die Woche von Aalen nach Nordhessen und zurück

Die Blaue Stunde beginnt immer auf der Autobahn

Ein Parkplatz an der A 7, irgendwo in der Rhön, kurz vor fünf Uhr. Der Novembermorgen ist stockdunkel, feuchtneblig und saukalt. Mit verschränkten Armen liegt Jonny Brucksch über dem Lenkrad seines 40-Tonners und schläft den Schlaf der Erschöpfung. Seit knapp elf Stunden ist er unterwegs, etwa 200 Kilometer liegen noch vor ihm. Fernfahreralltag.
  • 126 Leser

96 % noch nicht gelesen!