Buschfeuer sorgt für dicke Luft in Melbourne

Die Slowenin Jakupovic gibt bei der Qualifikation für die Australian Open nach einer Hustenattacke auf.
Nachdem die Slowenin Dalila Jakupovic ihr Match nach einer Hustenattacke aufgab, geraten die Veranstalter der Australian Open in die Kritik: Die Qualifikation zum Grand-Slam-Turnier in Melbourne ist gleich am ersten Tag stark von den Auswirkungen der Buschfeuer beeinflusst worden. Die Weltranglisten-180. Jakupovic konnte ihre Partie gegen die Schweizerin Stephanie Vögele nicht beenden und klagte anschließend über die Bedingungen. „Es war schlimm. So etwas habe ich noch nie erlebt, ich hatte wirklich Angst, dass ich kollabiere“, sagte die 28-Jährige, die beim Stand von 6:4, 5:6 gestützt den Platz verließ. Zuvor hatten die Behörden
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: