WGs für behinderte Menschen

Soziales Stiftung Haus Lindenhof stellt den Stand des Neubaus in Bettringen Nordwest vor. Im Herbst soll er bezogen werden.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Menschen mit Behinderung, die derzeit in Wohngemeinschaften (WG) der Stiftung Haus Lindenhof in Durlangen und in der Egaustraße leben, werden in absehbarer Zeit eine neue Adresse haben: In der Vorstadt in Bettringen. Dort baut die Stiftung ein zweistöckiges Gebäude, in dem zwei Wohngemeinschaften mit insgesamt 16 Plätzen eingerichtet werden. Am Freitag wurde der Stand der Arbeiten präsentiert. Hermann Staiber, Vorstand der Stiftung Haus Lindenhof, begrüßte zu diesem Tag der offenen Baustelle, zu dem auch alle Nachbarn eingeladen waren.

Architekt Jochen Hermann erinnerte daran, dass mehrere Standorte für dieses

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: