Sexueller Missbrauch

Kinder mit Nähe hörig gemacht?

Im Landgericht Freiburg hat ein weiterer Missbrauchsfall begonnen. Ein Pfadfinder-Betreuer soll sich an vier Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren vergangen haben.
Mit einer grau-blauen Jacke über dem Kopf betritt der Angeklagte Christian L. den Gerichtssaal im Landgericht Freiburg. Die Jacke bleibt übergezogen, bis der Vorsitzende Richter Alexander Schöpsdau die Kameraleute und Fotografen bittet, den Saal zu verlassen. Dann erst ist der Kopf von Christian L. zu sehen: rotblonde, modisch geschnittene Haare, Bart, schmales Gesicht, hagere Gestalt. Dem heute 42-Jährigen wird unter anderem schwerer sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen. Er soll von 2010 bis 2018 vier Jungen im Alter von 8 bis 14 Jahren in mindestens 330 Fällen sexuell missbraucht haben. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: