Regeln für Online-Casinos

Bundesländer einigen sich auf weitgehende Liberalisierung. Anbieter müssen sich aber künftig an strenge Auflagen halten.
Lange herrschte Wildwuchs auf dem deutschen Glücksspielmarkt. Doch jetzt haben sich Bund und Länder auf eine Reform geeinigt, die das Betreiben von Online-Casinos und -Sportwetten unter strengen Auflagen erlauben soll. Warum muss gehandelt werden? Rund 40 Milliarden Euro werden weltweit pro Jahr mit Online-Casinos, Online-Poker und Online-Sportwetten umgesetzt. Das Problem: In Deutschland befindet sich der Markt fast völlig in der Hand illegaler Anbieter, im Falle der Casinos haben die meisten ihren Sitz im Ausland. Es gibt also keinerlei Spielerschutz, und dem Staat entgehen Steuereinnahmen in Milliardenhöhe. Nur Schleswig-Holstein
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: