Weg von der Nervosität

Handball, Frauen, Württembergliga SG Hofen/Hüttlingen hat an der Einstellung gearbeitet und will dies am Samstag zu Hause gegen den Tabellendritten HSG Deizisau/Denkendorf umsetzen.

Die Damen der SG Hofen/Hüttlingen erwarten an diesem Samstag (Spielbeginn ist um 20.30 Uhr) in der Wasseralfinger Talsporthalle den nächsten Goliath der Württembergliga Süd. Der drittplatzierte HSG Deizisau/Denkendorf wird wieder ein schwerer Gegner, bei dem die SG2H-Damen nochmals die Chance haben, eine bessere Version von sich auf dem Feld präsentieren zu können.

Losgelöst von der Partie der vergangenen Woche gegen den TV Reichenbach möchte man allen Mut zusammennehmen. Allerdings ist die Truppe von Oppold und Ilg auch gewillt, beziehungsweise gezwungen, den Grad ihrer Nervosität etwas zu senken. Verpatzte Anfangsphasen, unglückliche

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: