Hintersteinbach soll öffentliches Kanalnetz erhalten

Abwasserentsorgung Im Ellenberger Teilort werden derzeit noch private Hauskläranlagen betrieben.

Ellenberg-Hintersteinbach. Der Ellenberger Teilort Hintersteinbach und der Zwiebelhof sollen ans öffentliche Abwassernetz angeschlossen werden. Die Kanalbauarbeiten dafür hat der Gemeinderat vergeben.

Hintersteinbach und Zwiebelhof zählen zu den wenigen Wohnplätzen, die noch nicht ans öffentliche Abwassernetz angeschlossen sind. Die bisher betriebenen Hauskläranlagen sollen nach Inbetriebnahme des Kanalnetzes stillgelegt werden.

Mit dem Verweis auf die „lange Vorgeschichte“ erinnerte Bürgermeister Rainer Knecht an die umfangreichen Planungen und Gespräche mit den betroffenen Bürgern. Zudem verwies er auf eine Planänderung.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: