Wie's bei der "Guggamusigg-Kalkstoi" abgeht

Fasching Eberhard „Papi“ Rupp, 67, ist ein Neresheimer Faschings-Urgestein und hat dabei seit 30 Jahren in der „Guggamusigg-Kalkstoi“ sein Glück gefunden.

Neresheim

In einem kleinen Hinterhof an der Hauptstraße liegt die Malerwerkstatt von Eberhard Rupp. Dort, im ursprünglichen Aufenthaltsraum, ist seit rund 15 Jahren die „Schminkstube“ der „Guggamusigg-Kalkstoi“ daheim. Wahrlich ein kleines Guggen-Paradies! Hier treffen sich die Musiker aus Neresheim, schminken sich mit Schablonen und Theaterschminke. Natürlich gibt es auch den einen oder anderen Umtrunk und es ist urgemütlich.

Doch es gibt auch viel zu tun: Denn die Musiker von Kalkstoi wirken in ihrem aktuellen Gewand „Key to happiness“ zwar visuell als imposante, gut gestylte Einheit. Doch jedes der hochwertigen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: