Starke erste Hälfte genügt SFD in Ulm nicht

Fußball Für den Oberligisten Sportfreunde Dorfmerkingen stand am Mittwochabend ein Testspiel beim Regionalligisten SSV Ulm an. Gerade in der ersten Hälfte haben sich die Sportfreunde stark präsentiert. Doch trotz einer sehr frühen 2:0-Führung, musste sich die Elf von Trainer Helmut Dietterle letztlich mit 2:7 (2:2) geschlagen geben. Die Tore für Dorfmerkingen erzielten Daniel Nietzer (6.) und Rückkehrer Fabian Weiß (9.). Mitte der ersten Hälfte, brachte ausgerechnet ein Härtsfelder die Ulmer so richtig ins Spiel – Steffen Kienle war der Torschütze. Nach einer halben Stunde erzielte Adrian Beck das 2:2. Einigen Spielerwechseln

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: