Viele starke Wettkämpfe in Öhringen

Turnen HBG Jungenturn-Team im Landesfinale, Mädchenmannschaft im RP-Finale auf Platz 1.

Das Hans-Baldung-Gymnasium Schwäbisch Gmünd, war mit insgesamt zwei Mannschaften im „Wettkampf IV“ beim Kreis- und Regierungspräsidiumsfinale in Öhringen mit dabei. Die Jungenmannschaft (Robin Röttele, Niklas Köhnlein, Philipp Steeb, Noah Nagel und Kimi Köhnlein; alle Leistungsturner beim TV Wetzgau) gewann dabei deutlich vor dem Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Marbach.

Bei der ersten Gerätebahn, bestehend aus den Geräten Reck, Boden und Sprung, erturnten die Köhnlein-Geschwister Niklas und Kimi dreimal die Höchstwertung. Auch Philipp Steeb, Robin Röttele und Noah Nagel wussten zu überzeugen.

Bei der zweiten Gerätebahn

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: