Lesen Sie weiter

Anwältin macht Druck auf Jury

Harvey Weinsteins Verteidigerin sät in ihrem Plädoyer Zweifel an den Zeuginnen: Ihr Mandant sei komplett unschuldig.
Im Vergewaltigungsprozess gegen Harvey Weinstein hat die Chefanwältin des ehemaligen Hollywood-Moguls die Vorwürfe gegen ihren Mandanten scharf zurückgewiesen. „Er war unschuldig, als er hier in das Verfahren kam, er war unschuldig, als jeder Zeuge ausgesagt hat, und er ist jetzt gerade unschuldig“, sagte Anwältin Donna Rotunno am Donnerstag
  • 116 Leser

66 % noch nicht gelesen!