Lesen Sie weiter

Yücel-Prozess Ankläger fordern lange Haftstrafe

Prozess in der Türkei geht in Abwesenheit des "Welt"-Korrespondenten weiter
Im Prozess gegen den „Welt“-Reporter Deniz Yücel wegen Terrorvorwürfen in der Türkei hat der Staatsanwalt bis zu 16 Jahre Haft gefordert. Das sagte Yücels Anwalt Veysel Ok am Donnerstag. Der Staatsanwalt hatte zuvor sein Plädoyer nicht laut vor Gericht verlesen, sondern schriftlich eingereicht. Ok forderte mehr Zeit für die Verteidigung.

20 % noch nicht gelesen!