„Es war wie ein Peitschenschlag“

Fußball, Verbandsliga An diesem Wochenende endet die Winterpause in der Verbandsliga. Mit dabei ist dann auch wieder Patrick Faber von der TSG Hofherrnweiler, der fast zehn Monate verletzt war.

Die TSG Hofherrnweiler darf sich auf einen besonderen Rückkehrer für die restliche Rückrunde freuen. Mittelfeldmann Patrick Faber ist nach langer Verletzungspause zurück. Ein Achillessehnenriss im April vergangenen Jahres hatte ihn fast zehn Monate außer Gefecht gesetzt. Nun kann Trainer Benjamin Bilger aber wieder auf seine Erfahrung zurückgreifen.

Am 7. April vergangenen Jahres, in der Partie beim TSV Bad Boll, war es passiert: Der 32-jährige Führungsspieler der jungen TSG-Mannschaft zog sich einen Achillessehnenriss zu. „Ich hab sofort gespürt, dass es etwas Schlimmeres ist. Es war wie ein Peitschenschlag. Jeder auf dem Platz

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: