Droht schon wieder ein schwerer Sturm?

In der Nacht zu Freitag könnte es ungemütlich werden

Die Wettermodelle basteln derzeit schon wieder an einem Sturm, den könnte es ab Donnerstagabend geben. Schuld daran ist ein sogenannter "Schnellläufer", der sich in Frankreich bildet und im Laufe des Donnerstags Richtung Deutschland zieht. Unklar ist allerdings noch die Zugbahn. Erwischt es uns voll, gibt es Windgeschwindigkeiten zwischen 100 und 110 Kilometer pro Stunde. Ab dem Nachmittag erreicht uns außerdem eine neue Niederschlagsfront. Erst fällt Schnee, später kurzzeitig auch Regen. In der Nacht zu Freitag schneit es dann erneut teils sehr kräftig. In der Nacht zu Freitag könnte es also ziemlich turbulent

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: