Selbstbewusst trotz spätem Schock

Fußball, Regionalliga Die nächste Spitzenmannschaft wartet: Der VfR Aalen empfängt am Montagabend den Tabellenvierten FC 08 Homburg. Wird Tim Grupp rechtzeitig fit? Anpfiff: 20.15 Uhr.

Roland Vogt mag’s direkt: „Tim, Du musst am Montag spielen.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich das Präsidiumsmitglied des VfR Aalen beim Testspiel gegen den FV Sontheim (7:1) von Tim Grupp, der unter den Zuschauern war. Die Hoffnung ist da, dass der am Knie verletzte Defensivspieler am Montagabend gegen den FC 08 Homburg auflaufen kann. Anpfiff: 20.15 Uhr.

Roland Seitz hält sich mit Prognosen allerdings noch zurück. Nicht nur bei Tim Grupp, sondern generell. „Es ist noch lange hin bis zum Spiel, jetzt schon übers Personal zu reden, macht keinen Sinn.“ Wobei der VfR-Trainer Stand jetzt kaum Sorgen hat. Abgesehen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: