Kleine Bühne für ein bewegtes Leben

Lesung Der Schauspieler Peter Sattmann stellte in der Buchhandlung Rupprecht sein Buch „Mein Leben ist kein Drehbuch“ vor. Wie er dabei seine Zuhörer begeistert.

Ellwangen

Peter Sattmann ist ein Theater-Schauspieler, der Mitte der 70er-Jahre zum Fernsehen kam und seither in vielen Produktionen als Charakterdarsteller Sympathien sammelte. In der Ellwanger Buchhandlung Rupprecht war der 72-Jährige am Donnerstagabend zu Gast, um aus seiner nun erschienenen Autobiografie „Mein Leben ist kein Drehbuch“ vorzulesen. Und das nutzte Sattmann für eine Rückkehr auf die - denkbar kleinste – Bühne: Er spielte sich hinterm Lesetisch als „Ein-Mann-Theater“ durch Episoden seines Lebens, sang und gestikulierte – und begeisterte damit seine Zuseher und -hörer.

Mit dem Zusatz „Zeitpfeiler“

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: