Gerd Hinderberger will nach Ghana

Benefiz-Sport Warum der Straßdorfer Ausdauersportler zum 60. Geburtstag eine neue Lauf-Herausforderung in der Savanne Westafrikas sucht.

Gerd Hinderberger ist ein begeisterter Ausdauersportler. Und ein Mann mit viel Entdeckergeist. Nun bringt der 59-Jährige beide Veranlagungen wieder einmal zusammen: Der Straßdorfer will als Läufer beim „Muskathlon“ in Ghana starten, einem Ultramarathon über 63 Kilometer, bei dem man laufen, biken oder gehen kann. Und zugleich Geld sammelt, um armen Kindern zu helfen.

An dem Spendenlauf in der Savanne Westafrikas werden vom 9. bis 16. Mai Läufer, Mountainbiker und Wanderer aus Deutschland, anderen europäischen Ländern und Ghana selbst teilnehmen. Der Erlös soll dem christlichen Kinderhilfswerk Compassion Deutschland zugute

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: