Wort zum Sonntag

Selbstbestimmt und dann?

Ellwangen. Die Angst vor dem Coronavirus hat das jüngste Urteil vom Bundesverfassungsgericht zur Sterbehilfe nach § 217 mit dem Recht auf Selbstbestimmung ganz in den Hintergrund gerückt. Die Würde des Menschen schließt demnach ein, sich – aus welchen Motiven oder Stimmungen heraus auch immer – jederzeit töten zu dürfen und dafür auch geschäftsmäßige Unterstützung zu erhalten. In unserem Hospiz St. Anna werden wir auch manchmal mit dem Anspruch auf selbstbestimmtes Sterben konfrontiert. Dies wird häufig mit der Aussage begründet, dass der Hospizgast niemandem zur Last fallen möchte. Aber auch

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: