Keine Bewirtung, aber Gottesdienste

Patriziusfest Das Fest in Hohenstadt wird vorsorglich wegen der Corona-Virus-Gefahr abgesagt. Generalsanierung der Kirche steht an.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Die Enttäuschung steht Dr. Martin Häußermann und Nikolaus Graf Adelmann ins Gesicht geschrieben. Aber man folgt der Empfehlung des Landratsamts, in den nächsten drei Wochen möglichst alle Veranstaltungen abzusagen. Ursprünglich hätte am 22. März das traditionelle Patriziusfest stattfinden sollen. Doch in diesem Jahr wird darauf verzichtet. Ebenso auf die Reiterprozession, die Pferdesegnung sowie das fest an sich. „Aber die Gottesdienste finden statt“, verweist Dr. Häußermann auf das von Pfarrer Albert Menrad zelebrierte Hochamt am 17. März um 10 Uhr und das Hochamt am 22. März mit Pfarrer Jürgen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: