Schorndorf schimpft

557 Spätaussiedler lebten im März in Wohnheimen im Rems-Murr-Kreis. Die meisten davon, nämlich 182, hat Schorndorf untergebracht. Gleichzeitig beherbergt die Daimler-Stadt nach Angaben der Stadtverwaltung auch die meisten Asylbewerber im Landkreis. Diese Belastung der Stadt werde bei der Zuteilung sozialer Zuschüsse und Fördergelder nicht ausreichend gewürdigt, schimpfte Schorndorfs Oberbürgermeister Winfried Kübler gestern: "Wir lassen uns das nicht länger gefallen." Dort, wo die Leistungen erbracht werden, müssten auch die finanziellen Zuschüsse hinfließen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: