Lesen Sie weiter

    • Zugang zu allen Artikeln und Reportagen auf SchwäPo.de
    • Test ohne Risiko
    • Keine Mindestlaufzeit
    • Monatlich kündbar

Triumph und Mahle machen Masken

Corona Zwei große Firmen aus der Region kooperieren für die Herstellung von Atemschutzmasken – Geplante Fertigungskapazität von 1,5 Millionen Stück pro Monat – Filtermedium soll vor Viren schützen.

Heubach/Stuttgart

Eine ungewohnte Konstellation: Der Unterwäschehersteller Triumph mit Stammsitz in Heubach und die Firma Mahle, ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie, arbeiten jetzt bei der Herstellung von Atemschutzmasken zusammen. Mahle liefert dazu ein Filtermedium, das FFP3-tauglich ist

  • 5
  • 568 Leser