Ausgaben bleiben, Einnahmen sinken drastisch

Coronavirus Die kleinen Vereine von der Ostalb könnten noch glimpflich der Krise davonkommen.

Kein Training, keine Spieltage, Wettkämpfe, Sitzungen oder Feste. Das Vereinsleben ist auf Eis gelegt. Und nicht nur die großen Bundesligisten haben finanzielle Probleme oder Existenzängste, auch die kleineren Vereine im Ostalbkreis könnte die Coronakrise hart treffen.

Die Probleme und Herausforderungen, denen die Vereinsverantwortlichen nun gegenüber stehen, sind vielfältig, doch betreffen sie vor allem eines: den finanziellen Aspekt. Denn es fehlen die Einnahmen. Einnahmen, die im Haushalt fest eingeplant waren, um die entstehenden Kosten zu decken. „Vereine haben ihre Haushaltsplanung auf Kante gestrickt“, weiß Manfred Pawlita.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: