Schwere Zeiten für Metzger und Bäcker in der Innenstadt

Corona-Krise In den Supermärkten wird noch immer gehamstert. Die Kundenfrequenz in der Innenstadt dagegen nimmt ab. Was das für die Geschäfte bedeutet

Aalen

Es ist ruhig in der Aalener Innenstadt. Zu ruhig, wenn man bedenkt, wie viele Geschäfte auf die Laufkundschaft angewiesen sind. Auch wenn Metzgereien und Bäckereien noch geöffnet haben – die Kundschaft fehlt.

75 Prozent Umsatzeinbußen beklagt Thomas Lustig, Inhaber der Limes Bäckerei am Busbahnhof. Sein Café musste er schließen, jetzt gibt’s nur noch den Verkauf. Seine Öffnungszeiten musste er kürzen. Nachmittags ist der Laden dicht. „Es lohnt sich einfach nicht“, sagt er. Die Busse fahren nach dem Ferienplan und sowieso fahre kaum noch jemand mit dem Bus.

Schlecht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel