Extra-Marathon im Nähstudio von Barbara Adolf

Corona Überall fehlen Masken. Wie Barbara Adolf aus Oberkochen spontan ihre „private Produktion“ umstellt.

Oberkochen. „Wer weiß, vielleicht kommt die Maskenpflicht auch hierzulande“, sagt Barbara Adolf, als sie den Reporter an der Haustüre mit entsprechend Abstand empfängt. Als Frau des Ehrenamts mit Vorzeigefunktion und jahrzehntelanger Unterstützerin der Aktion „Hilfe für Kariobangi“ hat sie sich hohes Renommee erworben. Nähen ist Synonym für Barbara. „Das mache ich unheimlich gerne“, sagt sie und fügt hinzu: „Jetzt geht es darum, ganz gezielt zu helfen.“

Natürlich sei ihr die „Maskennot“ nicht entgangen und so verbringt sie nun seit gut einer Woche die meiste Zeit des Tages an

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: