Mit Ananas und „Fred“ im Nacken

Heimarbeit Kreativität ist gefragt: Die Spitzensportler aus der Region haben beim täglichen Training daheim ihre eigenen Methoden.

Was macht ein Sprinter ohne Tartanbahn? Was eine Skispringerin ohne Schanze? Ein Handballer ohne Halle? Oder ein Zehnkämpfer ohne Stab und Speer? Wir haben bei den Spitzensportlern von der Ostalb nachgefragt und einen Einblick in deren eigenen vier Wände bekommen.

Carina Vogt ernährt sich sehr gesund. Sie isst fast kein Fleisch. Dafür viel Gemüse und Obst. Wobei die Olympiasiegerin und Fünffach-Weltmeisterin im Skispringen das Essen zuvor schon auch mal zweckentfremdet. Denn die 27-Jährige, die sich nach ihrem Kreuzbandriss noch immer in der Reha befindet, ist im „Home Office“ in Bernau besonders kreativ. Zu Kräftigungs- und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: