Ein Sternekoch serviert Care-Pakete

Interview Andreas Widmann aus Zang über die Folgen der Corona-Krise, warum er gerade jetzt auf Regionalität und Heimatverbundenheit setzt und ein Dankes-Dinner für bis zu 600 Pflegekräfte.

Königsbronn-Zang

Optimistisch bleiben. Die Chancen in der Krise sehen. Den Kopf nicht in den Sand stecken, sondern anpacken. Das fällt schwer in diesen Zeiten. Und dennoch: Man muss es versuchen, meint Andreas Widmann. Der 32-Jährige ist Koch und Inhaber des „Widmanns Alb.leben“ in Zang, dessen Restaurant „Ursprung“ mit einem Michelin- Stern ausgezeichnet ist, dazu betreibt er Hotels für Privatleute und Geschäftsreisende und bietet Catering-Dienste an.

Herr Widmann, wie sieht es in Ihrem Betrieb derzeit aus?

Andreas Widmann: Wie überall. Aufgrund der Verordnung sind die Betriebsteile geschlossen. Jetzt gerade,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: