Corona online Schach Matt setzen

Coronakrise Warum auch für den Schachclub 1875 Ellwangen (Jagst) e.V. das derzeitige Kontaktverbot zwar zur Unzeit kommt, sich der Verein aber gerade digital neu erfindet.

Normalerweise sitzen sie jeden Freitag abend in der Weinstube Kanne in Ellwangen, gebeugt über ihre Bretter, die für sie die Welt bedeuten. Die Köpfe rauchen, geredet wird wenig. Hoch konzentriert, dann ein Zug, eine Figur fällt - und Gelächter.

Dann geht die Diskussion und das Fachsimpeln los, da wird laut analysiert, Möglichkeiten erwogen und verschiedene Taktiken besprochen.

Locker und offen geht es zu, das sei eher die Regel, so Benjamin Vitek, selbst Spieler des Schachclubs 1875 Ellwangen (Jagst) e.V. und seit vielen Jahren aktiv dabei.

Vitek möchte mit Vorurteilen aufräumen. Und gerade jetzt ergibt sich für den Verein durch die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: