Generationswechsel bei Merz

Interview Die Pandemie trifft auch die Immobilienbranche. Der Projektentwickler Merz hat dennoch den Generationswechsel vollzogen. Wie es bei den Aalenern jetzt weitergeht.

Aalen.

Der Generationswechsel bei der Firmengruppe Merz ist vollzogen. Im Interview erklären Volker Merz, Brigitte Merz, Jannis Merz und Markus Bamann die Hintergründe, mit welcher Strategie die Unternehmensgruppe weiterwachsen soll und welche Auswirkungen die Coronakrise auf die Immobilienbranche hat.

Wie schwer trifft die Coronakrise die Immobilienbranche im gesamten und einen Projektentwickler wie Merz im speziellen? Wie haben Sie reagiert?

Volker Merz: Die Krise trifft die Immobilienbranche ganz unterschiedlich. Während Bereiche wie der Tourismus und die Autoindustrie unmittelbar von der Krise betroffen sind, gibt es Sektoren wie das

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel