Mit den Kräften bald am Ende

Corona Wie die Krise Alleinerziehende trifft und wie der Verein Kleine Hände zu helfen versucht.

Ellwangen

Normalerweise treffen sich regelmäßig einmal im Monat rund 20 Frauen mit ihren Kindern zum Erfahrungsaustausch im Alleinerziehenden-Treff, der gemeinsam vom „Förderkreis Kleine Hände e.V.“ mit „Frauen helfen Frauen e.V.“, der Marienpflege Ellwangen, der Caritas Ost-Württemberg und der Stadt Ellwangen organisiert wird.

Doch normal war gestern. Wie so viele Angebote gibt es diese Unterstützung im Moment nicht. Dabei trifft gerade die Alleinerziehenden die Krise nun mit voller Wucht, je länger sie andauert. Vor allem die 24h-Betreuung von einem oder mehreren kleinen Kindern ohne

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: