Lastwagen rast ins Stau-Ende

Ein verheerender Verkehrsunfall auf der A7: Drei Lastwagen brennen aus, mehrere Personen werden teils schwer verletzt, ein Mensch schwebt in Lebensgefahr.

Ellenberg. Die A 7 zwischen der Anschlussstelle Dinkelsbühl/Fichtenau und Virngrundtunnel war am Dienstag wegen drei brennender Lkw in beide Richtungen stundenlang gesperrt. Drei Lastwagen standen in Vollbrand, nachdem ein Trucker in ein Stauende gefahren war.

Wie die Polizei meldet, haben zwei Verkehrsunfälle die Fahrzeugbrände verursacht: Ein 34-Jähriger kollidierte vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit vor der Baustelle am Virngrundtunnel mit einer provisorischen Leitplanke. Dabei wurde der Tank der Zugmaschine aufgerissen, Kraftstoff trat aus und entzündete sich. Der 34-jährige Fahrer konnte

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: