Frau erleidet bei Brand in Dachgeschosswohnung Verbrennungen an der Hand

Schwäbisch Hall. Am Donnerstag, gegen 17:30 Uhr, brach in der Küche einer Dachgeschosswohnung eines 9-Parteinenhauses aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer aus. Die 28 Jahre alte Bewohnerin zog sich Verbrennungen an der Hand zu. Ihre beiden Kinder sowie die alle anderen Hausbewohner blieben unverletzt. Die Dachgeschosswohnung ist nach den Löscharbeiten unbewohnbar. Die übrigen Bewohner konnten in ihren Wohnungen bleiben. Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort. Zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. 

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: