Schubart-Jugendherberge am Ende?

Corona-Rettungsschirm Die Jugendherbergsgemeinschaft hofft auf finanzielle Unterstützung. Eine Petition mit Unterschriftenaktion läuft noch bis Freitag. Diskussion über Neubau in Aalen vertagt.

Aalen

Wir sind in einer existenzbedrohenden Notlage: So beschreibt Pia Bah die Situation des Jugendherbergswerks. Und damit erklärt die Marketingleiterin des Landesverbands Baden-Württemberg in Stuttgart auch gleich, wie es um die Zukunft der Schubart-Jugendherberge in Aalen am Stadionweg bestellt ist.

Jahrelang, bis in dieses Frühjahr hinein, haben OB Thilo Rentschler mit der Stadtverwaltung und die Jugendherbergsvertreter aus Stuttgart darüber nachgedacht und verhandelt, wo in Aalen eine neue Jugendherberge entstehen könnte und zu welchen Konditionen. Dass ein Neubau das jetzige historische Gebäude im Rohrwang, Baujahr 1937, baldmöglichst

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: