Wenn Kampfhubschrauber knattern

Militärübung Obwohl keine Manöver angemeldet sind, üben Helikopterpiloten der US-Armee auch im Virngrund. Was der Sprecher der Einheit dazu alles zu sagen hat.

Ellwangen

In den vergangenen Tagen mehrten sich im nördlichen Virngrund Meldungen über länger andauernde nächtliche Hubschraubereinsätze. Sogar bei Tag gab es Helikoptersichtungen, die dann schnell den Verdacht auf die Verursacher lenkten: amerikanische Kampfhubschrauber vom Typ AH-64 Apache sowie UH-60 Blackhawk-Transporthubschrauber.

Beim Landratsamt war jedoch kein Manöver angemeldet, wie die Sprecherin Susanne Dietterle auf Nachfrage sagte, anders als noch im November vergangenen Jahres. Damals übten die Heeresflieger der 12th Combat Aviation Brigade (CAB) der US Army mit Sitz in Kattenbach bei Ansbach im

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: