Viele Bartholomäer spenden für Casola

Pandemie Partnerschaftsverein sammelt Spenden – europäischer Gedanke der Solidarität.

Bartholomä. Mit großer Betroffenheit verfolgte Bartholomä die Corona-Krise in Italien mit den bedrückenden Bildern aus den oberitalienischen Kliniken, liegt doch Bartholomäs Partnergemeinde in der ebenfalls betroffenen Region Emilia-Romagna. Der inzwischen monatelange Lockdown hat viele Familien in finanzielle Nöte gebracht, so dass Bürgermeister Giorgio Sagrini sich veranlasst sah, einen Spendenaufruf zu starten, um Bürger in Casola mit dringend Benötigtem des täglichen Bedarfs zu versorgen: Essen, Babyartikel, Hygieneartikel.

Für den Partnerschaftsverein Bartholomä „Amici di Casola“ stand es außer Frage, diese Aktion

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: