Super-Planken plus neuer Kanal

Straßenbau Die Bundesstraße 29 in Höhe Lorch ist zurzeit nur einspurig befahrbar, der Grund sind Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit.

Lorch

Auf der vierspurigen Bundesstraße 29 wird es in der nächsten Zeit zwischen den Anschlussstellen Lorch-West und Lorch-Ost enger hergehen. Die Fahrbahnen wurden vom Ostalbkreis in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils einen Fahrstreifen reduziert.

Der Ostalbkreis wurde vom Regierungspräsidium Stuttgart beauftragt, die Schutzplanken in den Mittelstreifen von autobahnähnlichen Bundesstraßen auf ein H4 System umzurüsten, ist von der Pressereferentin des Ostalbkreises, Susanne Dietterle zu erfahren. In diesem Zuge sei eine allgemeine Kanaluntersuchung auf der vierspurigen B29 im Bereich Schwäbisch Gmünd ausgeführt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: