Durchgekaut

Am Ende lohnt es sich doch

Robine Rebmann macht sich Gedanken über das Hobbygärtnern.

Lohnt sich Gärtnern zu Hause überhaupt? Die Hobbygärtner aus meinem Bekanntenkreis investieren jedenfalls viel Zeit und Geld in das Anbauen von eigenen Lebensmitteln. Da wird der Garten umgegraben, Hochbeete gebaut und sperrige Gewächshäuser aufgestellt. Die Ästhetik des Gartens wird dadurch nicht gerade aufgewertet. Ständig muss man das Wetter im Blick behalten, denn wenn doch noch einmal der Frost kommt, war alles für die Katz. Und am Ende erntet man Salatköpfe, die man so lange von lästigen Käfern befreien muss, bis der Appetit schon wieder verflogen ist.

Andererseits muss ich zugeben, dass ich immer ziemlich stolz bin, wenn ich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: