Wo Oberkochens neues Herz schlägt

Infrastruktur Was innerhalb von 14 Monaten zwischen der katholischen Kirche Sankt Peter und Paul sowie der ehemaligen evangelischen Kirche – heute Stadtbibliothek – entstanden ist.

Oberkochen

Einen neuen Platz im Herzen der Innenstadt hat die Stadt Oberkochen innerhalb von 14 Monaten Bauzeit geschaffen. Die „Neue Mitte“ kann sich sehen lassen und ist seit dieser Woche für die Öffentlichkeit freigegeben. Innerhalb von weniger Tage schon ist sie zum Anziehungspunkt für kleine und große Besucher geworden.

„Wir haben mit dem zentralen Platz die Innenstadt aufgewertet und werden uns in den nächsten Jahren um die umliegenden Gebäude, insbesondere auf der gegenüberliegenden Straßenseite, kümmern“, sagte Bürgermeister Peter Traub bei der Besichtigung.

Über
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: